START

Alpinmineralien aus Österreich

Raurisertal, Habachtal,
Suchbegriff eingeben:

Der Talschluss des Raurisertales zählt zu den schönsten Naturlandschaften in den Hohen Tauern und ist sehr kluftreich. Erst im Talschluß des Hüttwinkltals bei Kolm Saigurn und rund um den Hohen Sonnblick, sind die Gesteine des Zentralgneiskerns aufgeschlossen, aus denen unter anderem der Hohe Sonnblick aufgebaut ist.
Beim Aufstieg von der 1.Stütze der Materialseilbahn zum Zittelhaus über die Ostflanke des Sonnblicks zum Maschinenhaus kann der Übergang von den Gesteinen der Unteren Schieferhülle zu den Zentralgneisen bilderbuchhaft erlebt werden siehe Fundgebiet Sonnblick Nordwand.

Alpinmineralien aus Österreich
Bergkristalle,Adular,Chlorit,Epidot/AnkogelKärnten,Aragonit, Eisenblüte/Erzberg Steiermark, Bergkristalle/Auernigg Kärnten um EUR 120.- zu verkaufen. bestellen

 

Bergkristalle, Fluorit, Granat bestellen
Alpinmineralien aus Österreich: Bergkristalle, Fluorite, Granat aus Salzburg,Kärnten und Steiermark um EUR 120.-zu verkaufen.

 

Alpinmineralien aus Salzburg, Steiermark und Kärnten bestellen
Alpinmineralien 1 Schachtel aus Salzburg,Steiermark und Kärnten mit detaillierten Fundortzetteln um EUR 100 zu verkaufen.

 

Im Raurisertal 23.-24.Juli 2019

  Raurisertal Juli 2018 v    
<------Bergkristallfundstelle am Fuße des Hohen Sonnblicks September 2018 Kurze Verschnaufpause auf der 45°steilen--------> Grieswies
<--- es murmelt auf der Grieswiesalm September 2018 <---Der Hohe Sonnblick im September 2018

Im September 2018 stieg ich auf zu den Geröllhalden an der Nordflanke des Sonnblicks wo ich mit einigen netten Bergkristallspitzen fündig wurde.

<---Grieswiesalm September 2018

Meine Funde vom Sonnblick Raurisertal 2018

Im Raurisertal August 2017

Hoher Sonnblick Wetterstation Grieswiesalm Grieswies Grieswies
Die steilen Hänge der Grieswies      
Die steilen Hänge der Grieswies     Die Pferde auf der Grieswiesalm
Die Pferde auf der Grieswiesalm Blick auf die steilen Hänge der Grieswies Der hohe Sonnblick im August 2017 Die Wetterstation auf dem hohen Sonnblick
  Gaby beim Preiselbeeren und Heidelbeerenpflücken auf der Grieswiesalm Die Hüttenwinklarche bei Kolm Saigurn Spaziergang zur Grieswiesalm
<---Das Pinzgauer Empfangskomitee auf der Grieswiesalm--->
<---Bergkristallfundstelle im Gamskarlgraben--->
<---Bergkristallfund im Gamskarlgraben östlich der Grieswiesalm Glasklarer Quarz vom Gamskarlgraben--->
   

Das Habachtal ist ein Tal der Hohen Tauern im Land Salzburg. In Süd-Nord-Richtung verlaufend, mündet es bei Habach, einem Ortsteil von Bramberg am Wildkogel in das Pinzgauer Salzachtal. Das naturbelassene Tal im Nationalpark Hohen Tauern ist besonders wegen seines Smaragdbergwerks bedeutend. Das Tal liegt im Bereich der Venedigergruppe.Der Talschluss befindet sich auf etwa 2000 Metern Seehöhe und wird vom Habachkees(Gletscher)gebildet. Hier entspringt auch die Habach, die auf ihrem Weg zur Salzach von etlichen Seitenbächen zusätzlich gespeist wird.
Das Smaragdbergwerk Habachtal ist eine Fundstätte von Smaragden im Habachtal der Hohen Tauern , im Pinzgau , Land Salzburg. Der kleine Abbau in einem Hochtal ist die bedeutendste Smaragdfundstelle Europas. Für einen kommerziellen Abbau ist der Smaragdstollen heute nicht mehr rentabel. Er wird von einer heimischen Strahlerfamilie betrieben und primär touristisch genutzt.
Aquamarine vom Habachtal
Aquamarinstufe vom Habachtal Wildenkaralm Salzburg, Stufe 1: Größe 130 x 70 x 50mm, Gewicht 380g, 8 Aquamarinkristalle von 0,5cm bis 2cm, um EUR 120.- zu verkaufen. Bestellen

     

Aquamarine vom Scheelithbergbau Westfeld im Felbertal

Von 23. bis 25.August 2017 besuchten wir wieder mal das schöne Habachtal,das Tal der Smaragde. Wir stiegen bis zur Mine in der Legbachscharte und konnten dort paar kleine Smaragde,zwei Smaragdstufen sowie Berylle und Pyrite finden.

li: W iesbachrinne  
Copyright © 2021 www.mineralien-jungwirth.at impressum